Freitag, 18. Mai 2018

Brunnen in Bad Kissingen

Ich kam genau richtig, als eine Borkumer Gruppe die Brunnenanlage besichtigte, so konnte ich mich  hier anschließen
Es ging um den Luitpoldbrunnen, der die Kuranlagen in Bad Bocklet und Kissingen versorgt. Wer schon einmal in der dortigen Therme war kennt den Geschmack.


Das Bohrgerüst ist nicht mehr aktiv, die historische Pumpe selbst wurde ebenfalls außer Betrieb genommen und durch eine moderne Anlage ersetzt.
Demnach befindet sich das gesamte Haus nun neben der nun eigentlichen Bohrung. Das tut dem Ganzen keinen Abbruch.

Im Trinkraum kann man von dem Wasser probieren.

Auf den folgenden Bildern ist der Antrieb und die Pumpe selbst zu sehen.

An der Farbe der Badewanne kann man erkennen wie eisenhaltig das Wasser ist.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen